AGB

Premium Qualitätsprodukte aus Deutschland und Frankreich

Phone: +49 991 40517164       Mail: info@lagilo.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen der LAGILO Premium Products

 

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht / Rückgaberecht:

 

Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Ebenso kann er die Sache, oder - wenn Ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Ähnliches gilt für das Rückgaberecht: Der Kunde kann die Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen zurücksenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist / Rückgabefrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache (der Ware) an folgende Adresse:

 

LAGILO Premium Products

Inh. Michael Engel

Scheuererstraße 3

94526 Metten

info@lagilo.com

 

Widerrufsfolge:

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind bereits empfangenen Leistungen/Waren zurück zu gewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung sowie einen etwaigen Nutzen nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand (Beschädigungen, Verschmutzungen) zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, ist Lagilo Research berechtigt, Wertersatz zu Lasten des Kunden zu verlangen. Geöffnete Waren können grundsätzlich nicht zurückgenommen werden (Ausnahme: Geöffnete Waren können nur dann zurückgenommen werden, sofern sich erst durch die Öffnung die Tatsache einer mangelhaften/geminderten Produktqualität herausgestellt haben sollte).

Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für die Lagilo Research mit deren Empfang.

Lieferung und Versandkosten innerhalb von Deutschland: Die Lagilo Research versendet die bestellte Ware auf Verlangen des Kunden und nach vollständigem Eingang der Kaufsumme auf einem der regulären Lagilo Research Konten, innerhalb von 3- 5 Werktagen an dessen Bestell-/Lieferdresse. Sämtliche Produkte werden zzgl. Versandkosten berechnet. Die Versandkostenpauschale beträgt 3,99 € für Deutschland und Österreich und 15,00 € für alle anderen Länder der Europäischen Union. Ab einem Bestellwert von 120€ im Inland versandkostenfrei, sowie ab einem Bestellwert von 250€ im Ausland versandkostenfrei.

 

Versandkosten ins Ausland oder spezielle Versandwünsche können an info@lagilo.com individuell angefragt werden.

 

Liefervorbehalt/Gefahrübergang:

 

Die Ware wird geliefert, solange der Vorrat reicht. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die die Lieferung unmöglich machen, hat die LAGILO, vertreten durch Michael Engel, nicht zu verantworten.

 

Haftung bei Transportschäden:

 

Das Transportrisiko im Online - Versandhandel übernimmt 


- bei Option unversicherter Versand ohne Sendungsverfolgung: der Kunde

- bei Option versicherter Versand mit Sendungsverfolgung: die jeweiligen Versanddienstleister


unter Vorbehalt der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen gegenüber Dritten wie Versanddienstleistern, Transportunternehmern o.Ä. .

 

Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug / Inkasso:

 

Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Vorab Überweisung. Weiterhin werden dem Kunden die Zahlarten Paypal, Kreditkarte, Klarna und Kreditkartenzahlung, angeboten. Die Lagilo Research, vertreten durch Michael Engel, behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Die Lagilo Research schließt eine Haftung bei Verlust aus. Sollte der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug geraten, so behält sich die Lagilo Research vor, Mahngebühren in Rechnung zu stellen, sowie ggf. bereits gelieferte Ware kostenpflichtig unter Aufschlag einer entsprechenden Bearbeitungsgebühr i.H. v. 15,00€, zzgl. anfallender Portokosten, zurückzunehmen.

 

Eigentumsvorbehalt:

 

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Lagilo Research. Bis dahin hat der Kunde nicht das Recht, die Ware zu verwerten oder weiter zu veräußern.

 

Mängelansprüche / Verlust oder Nichterhalt der Ware:


Sämtliche Mängelansprüche / Verluste oder der Nichterhalt der Ware sind der Lagilo Research vertreten durch Inh. Michael Engel, binnen 14 Tagen ab Kaufdatum, schriftlich oder via Mail an info@lagilo.com, mitzuteilen. Nach Ablauf dieser Frist kann die Lagilo Research eine Kulanzentscheidung zu Gunsten des Käufers aussprechen, muss dies aber ausdrücklich nicht.

Lagilo Research ist bemüht, qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Offensichtliche, insbesondere sichtbare Mängel an der gelieferten Ware einschließlich Transportschäden müssen unverzüglich nach Anlieferung unter genauer Beschreibung der Mängel reklamiert werden. Die Ware ist an die Lagilo Research zurückzugeben, es sei denn, der Kunde ist mit einer Minderung des Kaufpreises nach Rücksprache mit der Lagilo Research einverstanden. Wenn nicht, wird die Lagilo Research bei berechtigten Beanstandungen in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Die Kosten hierfür trägt die Lagilo Research. Ist die Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, behält sich Lagilo Research ausdrücklich vor, von dem entstanden Vertrag zurückzutreten.


Betrugsfall / versuchter Betrug des Kunden:


Sollte ein Kunde entgegen besseren Wissens behaupten, er habe einen Mangel festgestellt, die Ware nicht erhalten o.Ä., so behält sich die Lagilo Research, vertreten durch Inh. Michael Engel, vor, die zur Bearbeitung und Recherche des unechten Mangelfalles anfallende Arbeitszeit inkl. Auslagen und Gebühren in Form einer Aufwandsentschädigung von derz.  einem Stundensatz von 56,50€ je angefangene Stunde, geltend zu machen und im Falle der Begleichung dieser Summe binnen 7 Tagen auf das jeweils bezeichnete Konto, von einer Strafverfolgung gem. §263 Abs. 1, 2, 4, 5; StGB, abzusehen. Im Falle eines erfolgreichen Betruges behält sich die Lagilo Research, vertreten durch Inh. Michael Engel, vor, von einer Strafverfolgung gem. §263 Abs. 1, 2, 4, 5; nicht abzusehen. Die Geltendmachung weiterer zivilrechtlicher Schadenersatzansprüche bleibt hiervon unberührt. Sämtliche anfallenden Kosten und Auslagen im Falle eines versuchten oder erfolgreichen Betrugs trägt ausschließlich der Täter. Zusätzlich behält sich die Lagilo Research vor, dem Täter eine Schadenersatztilgungsrate in Höhe von derz. 12,8% p.a. auf die durch den Betrag entstandene Gesamtschadenssumme zur Abdeckung eigener Mängelansprüche und anfallender Folgekosten, abzuverlangen. Die Höhe der Schadenersatztilgungsrate ist dabei lediglich in Prozent, nicht aber in numerischem Währungsbetrag, gedeckelt.

 

Datenschutz:

 

Siehe Datenschutzerklärung in unserer Datenschutzerklärung:

 

https://lagilo.com/impressum.html

 

Salvatorische Klausel:

 

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam oder undurchführbar, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese AGB bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam. Irrtum und Änderungen vorbehalten ohne abweichender regulatorischer, legislativer oder executiver Änderung der Rechtskraft, des Erfüllungsortes, des Gerichtsstandes oder der allgemein geltenden Gesetzgebung gem. HGB und BGB.

 

Erfüllungsort / Gerichtsstand:

 

94469 Deggendorf

 

Online-Streitbeilegung Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter

 

 

ec.europa.eu/consumers/odr/ finden